Elisa hat Geburtstag

Zum zweiten Geburtstag unserer kleinen Elisa gab es diesmal nix zum Spielen. Da sie gerade mit ihrer Familie in das neue Haus gezogen ist, konnte sie den kleinen Sessel von Ikea gut gebrauchen. Den gleichen haben wir im Wohnzimmer in groß und wir müssen höllisch aufpassen, dass unser Hund sich dort nicht häuslich nieder lässt. Der Sessel gehört nämlich mir! Damit Elisas Sessel nicht so kahl aussieht, habe ich ihr noch ein Kissen genäht. Damit auch keine Zweifel aufkommen, wer hier residiert.

Sommerferienprogramm


Bald ist es wieder soweit! Das Schuljahr endet und die Sommerferien beginnen. Für viele bedeutet das Abschied nehmen von der Grundschule und Vorfreude auf einen neuen Lebensabschnitt, die weiterführende Schule! Aber für alle heißt es dann erstmal sechs Wochen machen können, was man will! Fast alle fahren in den Ferien weg und darum sieht auch bei mir das Programm etwas anders aus, als sonst. Aber manchmal kommt bei soviel Freizeit auch Langeweile auf und ganz zu schließen wäre dann eigentlich auch blöd. Also machen wir vorher Urlaub  und ich bin dann in den Schulferien wieder da.. Das heißt für alle, die nicht wissen, was sie mit der ganzen freien Zeit anstellen sollen, ich habe geöffnet. Und zwar sieht das Ganze wie folgt aus: „Sommerferienprogramm“ weiterlesen

Timo und Marlon

Timo und Marlon sind bereits geboren, die Geschenke bei ihren neuen Besitzern angekommen und ich kann nun endlich die Bilder veröffentlichen. Der Wunsch von Frau Imgrund war eine Patchworkdecke und zwei Lätzchen in hellblau/beige Tönen mit einem Teddy. Bei der Stoffauswahl hat sie mir die Auswahl überlassen, wichtig war aber, dass ich Musselin mit verarbeiten sollte. 
„Timo und Marlon“ weiterlesen

Muttertag

Muttertag ist jetzt schon wieder vorbei, aber ich wollte trotzdem nochmal ein par Werke zeigen, die ich mit den Kindern genäht und gebastelt habe. Es war ein bisschen chaotisch, weil sich nicht nur Stoffe, sondern diesmal auch Perlen, Wolle und Tüll auf unseren Tischen türmten. Die Kinder hatten richtig viel Spaß, nur mit der Hand nähen wollte irgendwie keiner. Das müssen wir üben!!! Die Resultate waren wirklich super süß. Ich hoffe, die Mamas haben sich gefreut. 🙂  „Muttertag“ weiterlesen

Ein Kissen für Frieda

 

Als vor ca. drei Wochen die fünfjährige Frieda bei mir Stoff für ein Kissen aussuchen sollte, waren ihre Mutter und ihre Oma etwas überrascht über die Auswahl, die die kleine Frieda aus meinem Stoffregal zog. Aber Frieda hatte ihre ganz eigene Vorstellung von ihrem Kissen und ließ sich auch nicht von ihrem Weg abbringen.. „Ein Kissen für Frieda“ weiterlesen

Sleepy eyes

 

Und da sind sie wieder! Neue Kissen. Diese hier finde ich persönlich alle sehr gelungen und deshalb haben wir auch gleich mehrere davon genäht. Amna ganz links ist neu in dieser Truppe und hat das trotzdem schon sehr gut hin bekommen. Louisa hatte leider ihr zweites Kissen vergessen, aber Luciana hatte beide mit. Ich glaube, die drei waren sichtlich zufrieden mit ihren Werken und ich denke, jetzt können wir wieder etwas Anderes machen. Mal schauen, worauf die Kids jetzt Lust haben.

Babyoutfit im Mustermix

Bei diesem Babyoutfit hatte ich genau zwei Vorgaben: Mädchen und Pferdemotiv. Alles Andere sollte ich mir dann überlegen. Gut, das habe ich getan und los genäht. Die Stoffe habe ich bei Herberttextil gefunden und die Applikationen sind aus meiner Restekiste. Der Stoff in Leooptik war schon etwas gewagt, aber Normaloklamotten gibt es überall zu kaufen. Die Stickdatei für den Ponykopf gibt es in drei Größen ist von Embroidery Harmony über Etsy.  Die Texte erstelle ich aber immer selber mit dem Embird-Programm. Das kann ich echt allen Maschinenstickern empfehlen. Wenn man sich da einmal durch gewühlt hat,, kann man kaum noch ohne. Die hellen Stoffe haben mich auch irgendwie schon an Frühling denken lassen. Obwohl es ja, als ich alles genäht habe, draußen noch bitter kalt war. Aber ich will einfach keinen Winter mehr. Und heute war es ja auch schon richtig schön. Endlich, wurde auch Zeit!