Blog

Wachstücher selber herstellen

Jedes Jahr produzieren wir Tonnen von Müll. Plastik steht dabei ganz hoch im Kurs. Die Schäden für Mensch und Tier sind so schwerwiegend, dass man echt Angst bekommt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das irgendwann auch nur in etwa in den Griff zu bekommen ist. Ich persönlich schaffe es auch nicht, ganz plastikfrei meinen Alltag zu meistern, aber ich versuche wenigstens, soviel wie möglich zu reduzieren. Plastiktüten und Frischhaltefolie habe ich aus meinem Haushalt generell schonmal verbannt. Dinge wie Obstsäckchen und Einkaufstaschen nähen, Abschminkpads und Spülschwämme häkeln haben in meiner Kreativschule schon längst Einzug gehalten. Ich möchte mit meinen Schülern noch viele Ideen verwirklichen und das Interesse ist auch da. Leider noch nicht so, wie ich gerne hätte, aber ich bleibe dran. In den Unterrichtsstunden sollen die Kinder immer wieder darüber nachdenken, was man nachhaltig selber machen kann. Unter anderem habe ich jetzt mit einer Frauengruppe Wachstücher aus Bienenwachs hergestellt. Das war richtig erfolgreich und hat allen Spaß gemacht. 

Mein Ziel ist, einmal im Monat einen Zero Waste Abend einzurichten. Dort möchte ich Rezepte und Ideen für eine bessere Umwelt weitergeben. Denn jede Plastikflasche, die nicht für 450 Jahre im Meer landet, kann ein Tierleben sein. Eine Umstellung kann aber auch nicht von heute auf morgen gelingen. Mittlerweile mache ich unter anderem mein Waschpulver selber, sämtliche Putzmittel (Glasreiniger, Scheuerpaste ect.) sind ausgetauscht, Zahnpasta und Shampoo gibt es nicht mehr in Plastiktuben, Ohrenstäbchen sind aus Bambus und Baumwolle. Natron ist mein täglicher Helfer und 100%biologisch abbaubar. Zudem ist dieses Leben deutlich günstiger und gibt mir ein gutes Gefühl. Auch wenn diese Dinge nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sind, werde ich soviel wie möglich ändern und versuchen, weiterzugeben. 

 

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.